• Do. Jun 1st, 2023

News Infinitum

Infinitum.tech operates seven days a week. On our website you will find attractively presented lifestyle content.

Die Ukrainer geben einen Erfolg in Bachmut bekannt. Die Russen konnten dem Druck nicht standhalten

z29746257ierbachmut

Ukrainische Truppen an der Front in der Bachmut -Region verteidigen sich nicht nur effektiv, sondern führen auch effektive Gegenangriffe durch.

„In einigen Regionen der Front konnte der Feind den Druck der ukrainischen Verteidiger nicht ertragen und sich auf eine Entfernung von bis zu 2 Kilometern zurückgezogen“, informiert General Oleksandr Syrski Commander der ukrainischen Landkräfte im Telegrammpost.

Wie er schrieb: „Es war das geschickte Verhalten von Verteidigungsoperationen, die die ausgebildeten Kräfte der Wagner -Gruppe erschöpfte und sie zwang, sie in einige Richtungen durch weniger vorbereitete Zweige russische reguläre Truppen zu ersetzen, die besiegt und zurückgezogen wurden.“

dmg.news

„Trotz der signifikanten Konzentration von Truppen und lauten Aussagen russischer Kriegsverbrecher über die Absicht, Bachmuta auf den 9. Mai zu bringen, war der Feind immer noch nicht in der Lage, die ukrainische Stadt zu erobern“ – betont General Oleksandr Syrski.

Innerhalb von zwei Tagen zerstörte die ukrainische Armee 14 Tore auf der Seite der Russen

Die Sicherheit der Ukraine, die über Facebook bereitgestellt wurde, dass innerhalb von zwei Tagen 14 Ziele auf der feindlichen Seite zerstört wurden.

„Zwei Tage der SBU -Spezialisten -“ minus 14 Tore in den Reihen der Besatzer “ – wir lesen im Eintrag.

„Special Forces CSO ‚A‘ der Ukraine -Sicherheitsdienste aus der“ White Wolf „-Ast verwendete Sturmdrohnen, um die feindlichen Waffen zu verfolgen und zu beseitigen

Autoausrüstung.
Wir arbeiten weiter bis zum vollen Sieg!

– Transfer in der Ankündigung von SBU.

2f & show_text = false & width = 560 & t = 0 „width =“ 560 „height =“ 314 „styles =“ border: Keine;
Überlauf: Hidden „scrolling =“ no „Framborder =“ 0 „alovtransparecy =“ Tie „zulässtscreen =“ strey „>

Andrij Biłecki, der Gründer des „Azow“ -Enregiments in der auf dem Telegramm veröffentlichten Aufzeichnung, sagte im Gegenzug, dass „aufgrund von offensiven Aktivitäten der 3. Angriffsbrigade der Streitkräfte der Ukraine die Einheit der 72. Brigade von von den Streitkräften der ukraine
Die Russische Föderation wurde besiegt. “

„Grundsätzlich wurde die 6. und 8. Firma dieser Brigade vollständig zerstört“, sagte er

Die Situation ist „schwierig, aber unter Kontrolle“

Der Sprecher von Serhij Czewaty für die östliche Gruppierung der ukrainischen Armeetruppen sagte im ukrainischen Fernsehen, dass die Kräfte des Feindes einen massiven Angriff auf ukrainische Positionen durchführen, fügte er hinzu, dass die Situation „schwierig, aber unter Kontrolle“ sei.

„Während des Tages gab es 524 Feuer in diese Richtung, der Feind hat unsere Positionen abgefeuert. Daher sind Berichte über das Munitionsdefizit (auf der Seite der Russen) gefälschte Nachrichten“ – sagte Czewaty, zitiert von der UkRinform -Agentur.

Prigożyn kündigt den Rückzug von Wagneristen aus Bachmutu

an

Am Freitag gab Jewgieży Prigoyn, der Koordinator der Wagner Group, bekannt, dass die Söldnereinheiten am 10. Mai Bachmut verlassen würden.

Der Geschäftsmann verzeichnete einen emotionalen Film, in dem er auf die Toten hinwies, und sagte, dass Vertreter des Verteidigungsministeriums für ihren Tod verantwortlich seien, die während der Zeit keine Munition zur Verfügung stellten.

Er wandte sich auch direkt an den Verteidigungsminister Sergei Szojg und den Generalstabschef Walerija Gierasimov, der beschuldigt wurde, „im Luxusblitz“ vorzuschlagen.

Der Anführer der tschetschenischen Kämpfer Ramzan Kadyrov antwortete auf seine Aufnahme, der erklärte, dass seine Soldaten die Wagner -Gruppe in der Nähe von Bachmut innerhalb weniger Stunden ersetzen könnten.

Er appellierte auch, keine öffentlichen Informationen zu Munitionsproblemen oder der Kommunikation zwischen den Behörden zu geben.

Tschetschenisch erklärte auch, dass „die Körpers der Toten im Namen der öffentlichen Empörung filmen“ ist schlecht „und appellierte daran, es nie wieder zu tun.

„Morgengespräch“ und „Green Morning“ Sie können auch die Audioversion in großen Streaming -Diensten hören, z.
Hier:

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert